Harald Königs

Sie sind hier

Sopraninosaxofon

Das Sopraninosaxofon ist das zweithöchste Saxofon der Saxofonfamilie. Es hat eine gerade Bauweise und ist ca. 50 cm lang. Es ist für kleine und junge Spieler als Anfängerinstrument geeignet. Allerdings wird es nicht als Schülermodell hergestellt und ist teurer als z.B. ein Schülermodell eines Alt- oder Sopransaxofons. Es hat einen sehr strahlenden brillanten Klang, der ähnlich triumphierend wie eine hohe Pikkolotrompete jedes Musikstück veredeln kann.

Die Notenzeile unten zeigt zuerst den klingenden Tonumfang des Instruments. Dann siehst Du den notierten Tonumfang, der bei allen Saxofonen gleich ist. Rechts in der Notenzeile steht ein c2, das mit dem Instrument gespielt den danach folgenden Ton erklingen lässt (siehe klingend notierte und transponierende Instrumente).